Unser Tag

Morgens ab 8 Uhr können die Kinder kommen. Damit ab ca. 9 Uhr ein gemütliches gemeinsames Frühstück stattfinden kann, werden die Kinder entweder vor oder in Absprache auch nach dem Frühstück gebracht. Erst die Zähne geputzt, dann finden sich alle im Morgenkreis ein. Danach geht es in der Regel raus. Wir sind gut an den gelben Westen als Gruppe zu erkennen.

Unsere Aktivitäten am Vormittag

  • tägliche Besuche der Spielplätze in der Umgebung (bei fast jedem Wetter)
  • Musikalische Früherziehung mit einem Musiker (Gesang, Gitarre) einmal pro Woche
  • Büchereibesuche
  • Theater- und Zoobesuche
  • Ausflüge zur Domäne Dahlem, in den Botanischen Garten und in den Grunewald
  • Basteln und Malen

Wir essen gegen 12 Uhr zu Mittag; ein Kind darf jeweils den Tischspruch sagen. Nachdem der Magen gefüllt und die Zähne wieder sauber sind, gehen die Kleinen in die Mittagsruhe in den „Gelben Salon“ und die Großen ruhen in einer Vorleserunde, bei einem Hörspiel oder beim gemütlichen Plaudern auf der Matratze mit der Erzieherin.

Und das machen wir am Nachmittag

  • Zwischen Mittag und Kaffeestunde bleibt Zeit zum Basteln, Malen, Spielen, Lesen.
  • Zeitweise finden über einen bestimmten Zeitraum ausgewählte Projekte statt, die von den Kindern initiiert werden (Ritterwochen, Dinosaurier, Holzwerkstatt, etc.).

Um 15 Uhr finden sich die Kinder, die nicht schon vorher abgeholt werden, zur Kaffeestunde ein.

Außerdem

  • Geburtstage und Fasching feiern wir vormittags in der Kindergruppe. Beim Laternenumzug, Sommer- und Weihnachtsfest sind die Eltern mit dabei.